Tabelle LP Vorarlbergliga 2016/2017

2016-17 VL LP ManReih n R3

Vorarlbergliga LP Rd. Ringe Punkte
1 USG Egg 3 4366 10
2 SG Lustenau 3 4356 10
3 SG Satteins 3 4322 7
4 Gisingen I 3 4372 6
5 SG Frastanz I 3 4147 2
6 SG Nenzing I 3 3224 1
16.10.2016 – 01:10
Mannschaft 1 2 3 4 5 6
1 USG Gisingen I - 2:2 -:- 1:3 3:1 -:-
2 SG Satteins 2:2 - 2:2 -:- -:- 3:1
3 USG Egg -:- 2:2 - -:- 4:0 4:0
4 SG Lustenau 3:1 -:- -:- - 3:1 4:0
5 SG Frastanz I 1:3 -:- 0:4 1:3 - -:-
6 SG Nenzing I -:- 1:3 0:4 0:4 -:- -

4:0 Erfolg gegen Frastanz

Vorarlbergliga – 3. Runde – 10m olymp Luftpistole
11.11. 19:00 SG Frastanz I USG Egg 0:4
Kopf Martin / 359 Schmidinger Steffen / 372 0:1
Ganahl Christian / 351 Bechter Manfred / 376 0:1
Fenkart Hubert / 351 Kündig Lothar / 361 0:1
Schedler Stefan / 335 Egender Christoph / 346 0:1
Total / 1396 Total / 1455

Bundesmeisterschaft SportUnion

Sehr erfolgreich waren die Egger Sportschützen auf der Union Bundesmeisterschaft in Linz/Oberösterreich. Wir gratulieren den Leistungssportlern.

2016-union-bundesmeisterschaft-10m

LG Jungschützen
4. Rang Rauch Lukas
1. Rang Team Vorarlberg

LP Männer
2. Rang Bechter Manfred
5. Rang Schmidinger Steffen
1. Rang Team Vorarlberg

Ergebnisse Landesliga Startevent 2016/2017

Furchtlos, entschlossen, motiviert und doch aufgeregt, haben die Egger LP Schützen den ersten Wettkampf gegen unsere Freunde aus Satteins bestritten. Sie trennten sich mit einem fairen 2:2 und freuen sich auf die zweite Runde in der Zielsport Landesliga.

Vorarlbergliga/2. Landesliga LP – 1. Runde – 10m olympisches Luftgewehr/-Pistole
15.10. 09:30 LP USG Egg LP Satteins 2:2
Roth Franz / 365 Bertsch Thomas / 376 0:1
Bechter Manfred / 373 Mähr Josef / 351 1:0
Kündig Lothar / 356 Rundel Roman / 317 1:0
Egender Christoph / 342 Tiefenthaler Christoph / 367 0:1
Total / 1436 Total / 1411
dsc_0579b

v.l.n.r. Lothar, Simone*, Franz*, Christoph und Manfred. (* Gastschützen)

 

Zielsport Landesliga – Saison 16/17 – Startevent

15.10.2016     LP     USG EGG : SATTEINS

Motivierte LP und LG Schützen stellen sich in dieser Saison wieder den Wettkämpfen der Zielsport Landesliga. Diesen Schützen wünschen wir viel Erfolg – „Gut Schuss“ – und jede Menge Spass. Dem Vorstand vom Verein Zielsport ein Dankeschön für die Organisation – immer wieder ein toller Event!

Unterstützt werden heuer die LP Schützen durch die Gastschützen Simone Baldauf und Franz Roth. Somit ist das Wettkampfteam auch gut vertreten, falls krankheitsbedingt ein Schütze ausfällt, oder am Wochenende mehrere Wettkämpfe sind. Vielen Dank an dieser Stelle 🙂

Vergleichskampf Luftpistole Egg:Kempten

neue Freundschaften

Das LP Vorarlbergliga Team der USG Egg stellte sich heute einem Vergleichskampf gegen die Schützengesellschaft Kempten im Bundesligamodus.

  1. Wettkampf     11:00 Uhr     Kempten:Egg     3:2     Ergebnisliste 1. Durchgang
  2. Wettkampf     14:00 Uhr     Egg:Kempten     3:2     Ergebnisliste 2. Durchgang

Somit trennten sich die Vereine mit jeweils einem Sieg. Es war ein toller Wettkampf, mit sehr angenehmen lustigen Sportschützenfreunde. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Dieselbe Uhrzeit, dieselben Bedingungen, ein Jahr später.

„Tage wie Diese“ (Die Toten Hosen)   … Zu der selben Uhrzeit, am selben Treffpunkt, wie letztes mal …

img_0962img_0963img_0964 img_0965img_0966img_0967 img_0968img_0969img_0970 img_0971img_0972img_0973 img_0974

Saisonstart 16/17 LG&LP

Die Sommersaison ist bald zu Ende. Schützenvereine/-gilden veranstalten Abschlussschiessen, letzten Vergleichskämpfe, Sommerhocks. die LG&LP Schützen sind bereits in den Vorbereitungen, und fangen mit dem Training an. Sie sind in den Startlöchern. Die nächsten Wettkämpfe kommen bereits Anfang Oktober. Es wird eine spannende Wintersaison. Viele Veränderungen, neue Sportschützen, neue Zusammensetzungen, neue Vorstandsmitglieder, alles neu macht der Mai …. eigentlich Herbst 🙂 Wir wünschen den „PressluftSchützen“ eine tolle Saison, dass sie Spaß haben, und grossartige Erfolge feiern. Dabei sein ist alles, aber Top3 ist immer ein tolles Gefühl.

Neuer Vereinsvorstand – wir gratulieren

Organe – Vorstand und Ausschuss

Auf der Jahreshauptversammlung am 30. April 2016 wurde die Vereinsleitung wie folgt gewählt:

  • Oberschützenmeister: Steffen Schmidinger
  • Schützenmeister: Siegfried Sutterlüty
  • Kassier: Rudl Schmidinger
  • Schriftführer: Desiree Galehr
  • Sportwart: Patrick Scalet
  • Beirat: Manfred Bechter
  • Beirat: Michael Moosbrugger
  • Beirat: Bertram Fetz
  • Beirat: Josef Fetz

Freie Pistole Waffe und Sportart

imageDie Sportart der „freien Pistole“ wird in Sportschützenkreisen als eine Königsdisziplin bezeichnet, u.a. weil sie schon wegen der langen Wettkampfdauer von zwei Stunden so dauerhaft Konzentration verlangt wie keine andere. Und wohl auch, weil vom Ziel auf die Entfernung nur ein schwarzer Punkt knapp zu erkennen ist, wobei dieser schwarze Punkt (mit 20 cm Durchmesser) noch in Wertungsringe von nur sieben bis maximal zehn Punkten unterteilt ist.

Weiterlesen

Steyr LP 10 Made in Austria

Technische Überlegenheit hat einen Namen

Die Luftpistole STEYR LP 10 fasziniert seit Jahren Sportschützen rund um den Globus. Wohl mit keiner anderen Sportwaffe wurden ähnlich viele Medaillen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften, im Weltcup oder bei Europameisterschaften gewonnen. Hunderte nationale Titel weltweit beweisen eindrucksvoll, dass erfolgreiche Schützen zurecht auf die Technologie und Qualität von STEYR SPORT Luftpistolen vertrauen.

LP10_silber-silber

Das macht den Unterschied im Detail aus:

  • Patentierter original STEYR-Stabilisator aus spezieller Wolfram-Legierung (TRIAMET) eliminiert Rückstoß
  • Drei Laufbohrungen beruhigen die Waffe zusätzlich bei der Schussabgabe
  • Kugelgelagerter original STEYR Hochpräzisionsabzug: Vorzugsgewicht und Druckpunktgewicht, Vorzugsweg und Triggerstopp stufenlos einstellbar
  • Jederzeit ohne Werkzeug aktivierbare Trockentrainingsmöglichkeit
  • Maximale Sicherheit: Schussauslösung nur bei geschlossenem Verschluss möglich
  • Stufenlos verstellbare Visierlänge von 316 bis 365 mm
  • Acht verschiedene Griffe lieferbar
  • Pistole in Silber oder Schwarz lieferbar
  • Druckbehälter mit deutschem WIKA-Qualitäts-Manometer
IMG_0448

v.l.n.r Manfred, Lothar, Joe, Christoph, Steffen

 

Manfred, Steffen, Lothar, Joe und Christoph schiessen ausnahmslos die Steyr LP 10, ohne elektronischem Abzug – ein Zeichen!? 🙂 Sie wissen was gut ist, gut tut, und müssen mit dieser tollen Matchwaffe keine Kompromisse eingehen.

LP Vorarlbergliga 2. Rang erreicht

Meister Playoff / Finale

imageHeute haben die Zielsportathleten der USG Egg den grossartigen zweiten Rang erkämpft. Das 40 Schuss Programm, und das zusätzliche 10 Schuss Finale im alten Modus, brachte der HSG Bregenz den 3:1 Sieg. Das Landessportzentrum war voll mit Zuschauern und Sportschützen, die beim Finale mitfieberten. Sie brauchten mehr Nerven als die Sportler. Ein Dank an Alle; Elisabeth und Viktor mit dem Zielsport Team ein herzliches „vergelt’s Gott“. Den LP Schützen weiterhin gut Schuss, und eine tolle Sommersaison. Was hat ein Sportschütze im Kofferraum, damit man nach getaner Arbeit kurz mal anstossen kann? Riiiichtig 🙂 Mineralwasser für den Fahrer, und a kaltes Wälderle für die Beifahrer.

imageimageimageimageimageimage

2.4. 15.30 LP HSG Bregenz LP USG Egg 3:1
Roth Franz / 475,4 Bechter Manfred / 474,4 1:0
Meister Kunchs Michel / 467,7 Schmidinger Steffen / 447,9 1:0
Play off Wirth Hubert / 449,5 Kündig Lothar / 469 0:1
Salamova Hawa / 438,2 Egender Christoph / 413,3 1:0
Ligachampion VL LP 2. Platz VL LP
Total / 1830,8 Total / 1804,6

Resume Finale

Das 40 Schuss Programm wurde abgeschlossen. Viele Schützen haben fast die gesamte vorgegebene Wettkampfzeit von 50 Minuten gebraucht. Es geht ja auch um etwas – es sind nicht die finanziellen Werte, es geht um den persönlichen Erfolg, und dass kein Wälder LP Team soweit gekommen ist. Ein bisschen beunruhigend, wie nervenfrei und kaltschnäutzig die Wälder mit dem Finale umgehen 🙂 „tja, dann schiesst man es halt“. Ansage über die PA-Anlage „Schützen beziehen die Stände, Start der Vorbereitungszeit!“ Zwei Versuche bis alles geklappt hat – technische Probleme – 15 Minuten zusätzliche Wartezeit. Dann der Aufruf „zum ersten Finalschuss laaaaaden, START!“ Viele 10,0 und 10,7 dabei. Der Schuss muss binnen 50 Sekunden abgegeben werden. Die Besucher können die Ergebnisse auf den grossen Monitoren mitverfolgen. Zehntelwertung. Zweiter Finalschuss, und vorbei sind Nervenfreiheit und Kaltschnäutzigkeit. Diese liegen nämlich blank. Der Moderator sagt bei jedem Schuss das Ergebnis an, und wo der Schütze mit der Mannschaft punktemässig steht. Für die vielen Zuschauer sehr spannend, für den Schützen absolut grausam. Neun Schuss werden von Allen gleichzeitig abgegeben, der zehnte Schuss von jedem Schützen einzeln. „Diese Ansage gilt nur für Lothar, zum zehnten Finalschuss laden, START!“ Augen schliessen – einatmen – Augen öffnen – auffahren – senken – ausatmen – senken – einatmen – Druckpunkt suchen – senken – etwas ausatmen (ich selber atme ca 1/3 der vorher eingeatmeten Luft wieder aus) – Zehnerbereich einpendeln (Manis Satz im Hinterkopf: „wir fahren in den Halteraum, und verlassen den 10er Bereich nicht“) – Luft anhalten – Druck erhöhen – bisschen korrigieren – bin ein bisschen wackelig unterwegs – 15 Sekunden hab ich noch – Schuss bricht – nachhalten – erster Gedanke „maaahhhh in die 8 geruckelt?“ – zögernder Blick auf den Monitor. „Lothar 9,8. Dieser Punkt geht an die USG Egg!“ Toller Wettkampf, tolles Ergebnis, tolles Team. Von dem Gespann wird man sportlich noch viel und lange was hören, denn die 5 Pistoleros decken Luftpistole LP1 und LP5, Sportpistole, freie Pistole, Vorderlader Kurzwaffen ab. Und das alles in einer sehr hohen Qualität.

Das dreckige fast halbe lustige Duzent!